Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unseren Online-Shop für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Fragen?
  • Sichern Sie sich jetzt Ihren Rabatt auf ausgewählte Artikel bis einschließlich Montag, 03.10.2022
Filter schließen
von bis
von bis
 
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
102954
Dichtmittel Sopro 52715 Flächendicht flexibel...

ab 8,08 € pro Kilogramm
Eimer: 121,20 €
102731
Dichtmittel Sopro 52545 Flächendicht flexibel...

ab 8,07 € pro Kilogramm
Eimer: 121,00 €
106938
Fugenmasse Sopro 1033-25 Solitär F20 DrainFuge...

ab 3,83 € pro Kilogramm
Eimer: 95,70 €
106937
Fugenmasse Sopro 1033-12 Solitär F20 DrainFuge...

ab 5,86 € pro Kilogramm
Eimer: 73,20 €
105618
Dichtmanschette Sopro 13301 AEB - 250x250 mm

ab 6,65 € pro Stück
Stück: 6,65 €
105628
Fugenmasse Sopro 1032-12 Solitär F20 DrainFuge...

ab 5,86 € pro Kilogramm
Eimer: 73,20 €
105627
Fugenmasse Sopro 1030-12 Solitär F20 DrainFuge...

ab 5,86 € pro Kilogramm
Eimer: 73,20 €
105626
Fugenmasse Sopro 1031-12 Solitär F20 DrainFuge...

ab 5,86 € pro Kilogramm
Eimer: 73,20 €
105625
Fugenmasse Sopro 1032-25 Solitär F20 DrainFuge...

ab 3,83 € pro Kilogramm
Eimer: 95,70 €
105624
Fugenmasse Sopro 1030-25 Solitär F20 DrainFuge...

ab 3,83 € pro Kilogramm
Eimer: 95,70 €
105623
Fugenmasse Sopro 1031-25 Solitär F20 DrainFuge...

ab 3,83 € pro Kilogramm
Eimer: 95,70 €
104246
Fliesenkleber Sopro 40005 Sopro's No. 1...

ab 2,36 € pro Kilogramm
Beutel: 11,80 €
1 von 8

Sopro Fliesenkleber und Zubehör

Von der Sopro Bauchemie GmbH erhalten Sie bei uns Fliesenkleber, Fugenmasse, Grundierungen und Abdichtungen sowie weiteres Verlegezubehör. Sopro gehört zu den führenden europäischen Herstellern von Bauchemie. Produkte für die Fliesenverlegung stellen die Kernkompetenz von Sopro dar.

Über Sopro

Das heutige Unternehmen ging aus dem Dyckerhoff-Konzern hervor. Seit 2002 gehört es zur italienischen Mapei-Gruppe und ist mit europäischen Tochter- und Schwestergesellschaften verbunden. Diese haben ihren Sitz in Österreich, Polen, der Schweiz, Ungarn und den Niederlanden. Der deutsche Zementhersteller Dyckerhoff produzierte schon in den 1930er-Jahren in seinem Wiesbadener Stammwerk bauchemische Baustoffe. Sie basierten auf Zement als Bindemittel und entstammten der Abteilung Sonderprodukte des Unternehmens. Aus Sonderprodukte leitete sich der Markenname Sopro ab. Allerdings erfolgte erst 1985 die Gründung der Dyckerhoff Sopro GmbH. Die Dyckerhoff AG wollte mit diesem Schritt ihre Feinmörtelaktivitäten in einem Subunternehmen bündeln. Ein modernes Logistikzentrum für die neue Firma entstand 1989 auf dem Dyckerhoff-Gelände in Mainz-Amöneburg (Wiesbadener Stadtteil), ab 1994 begann die Expansion ins Ausland. Das erste Werk entstand in Polen. 2002 schließlich übernahm die multinationale italienische Mapei-Gruppe die Sopro Bauchemie GmbH, die anschließend noch weiter in Europa expandierte. Die gegenwärtigen Produktionsstätten liegen in Wiesbaden, Österreich und Polen.

Zertifikate und Qualitätsmanagement bei der Sopro

Die Produkte der Sopro Bauchemie GmbH sind ebenso wie die Produktion an sich zertifiziert und unterliegen einem strengen Qualitätsmanagement. Schon seit 1994 trägt die Sopro Bauchemie das Zertifikat für das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001. 2008 erhielt sie die Ökoprofit-Auszeichnung, 2011 das Hoppenstedt Top Rating Siegel. Das unternehmerische Handeln wird durch Nachhaltigkeit geprägt. Sopro ist Mitglied der Initiative „100 Unternehmen-für den Klimaschutz“. Das schlägt sich auch in den Produkten Fliesenkleber, Fugenmasse, Verlegezubehör und Grundierung nieder. Weitere Sopro-Produkte dienen der Verbundabdichtungen, dem Betonersatz, Schnellestrichsystemen und Abdichtungen. Auch ein Programm für den Landschafts- und Gartenbau bietet Sopro an. Unter Federführung des Unternehmens Sopro Bauchemie findet das regelmäßige Wiesbadener Sachverständigenseminar statt, das Themen wie den Schwimmbadbau, den Küchen- und Hotelausbau sowie den Galabau behandelt. Die eigenen Unternehmensprozesse optimiert Sopro ständig im Rahmen des PDCA-Zyklus. Das Unternehmen ist ein AEO (Authorised Economic Operator, zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) und in dieser Funktion ein sicherer Partner der Supply Chain bis zum Endverbraucher. Diesen unbefristeten Status erteilt das zuständige Hauptzollamt nach intensiven und umfangreichen Prüfungen hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit, der Zuverlässigkeit sowie der Einhaltung von Sicherheitsstandards und Rechtsvorschriften. Unternehmen mit dem Status AEO gelten daher als höchst vertrauenswürdig. Externe Prüfzeugnisse der TU München, der ETA-Danmarkt und der Säurefliesner-Vereinigung e.V. dokumentieren die Qualität aller Sopro-Produkte.



Zuletzt angesehen